Das Akronym VUCA meint: Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität.

  • Volatilität meint: Die Rahmenbedingungen ändern sich ständig. Es kommen neue Aufgaben hinzu. Entscheidungen sind dringend, eigentlich müssten zwei Sachen gleichzeitig erledigt werden.
  • Daraus ergibt sich Unsicherheit. Es fehlen Informationen, Ursachen und Wirkungen sind nicht klar. Außerdem sind bisherige Erfahrungen und Strategien nicht mehr oder nur begrenzt auf die neue Situation anwendbar.
  • Komplexität beschreibt die Menge und Art an Informationen, die Sie berücksichtigen müssen für eine Entscheidung. Es gibt viele Aspekte, die zusammenhängen und sich gegenseitig beeinflussen. Diese kennen Sie zumindest teilweise oder können sie vorhersagen. Dabei können Sie aber nicht alle wichtigen Aspekte verarbeiten und für eine Entscheidung nutzen.
  • Ambiguität bezieht sich auf die Mehr- oder Doppeldeutigkeit einer Situation. Es kommt zu einem Konflikt zwischen zwei oder mehr widersprüchlichen Entscheidungsoptionen, die beide jeweils Vor- und Nachteile haben. Da ihnen Vor-Erfahrungen mit ähnlichen Situationen fehlen, können Sie nicht oder nur eingeschränkt vorhersagen, welche Entscheidung zum gewünschten Ergebnis führen wird.
Was ist mit dem Begriff VUCA gemeint?
0

Ihr Warenkorb