Einfluss der VUCA-World auf Führung?

Unter dem Stichwort VUCA-World werden Veränderungen in einer digitalen Welt beschrieben, auf die Unternehmen und Organisationen reagieren müssen um langfristig überleben zu können. Das betrifft alle Unternehmensbereiche und alle Branchen. Welche welche Konsequenzen ergeben sich für Führung und Personalmanagement ergeben.

Das erste Ziel ist, die Hintergründe, Ursachen und Konsequenzen der Digitalisierung zu beschreiben und zu diskutieren. Nur wer versteht, welche Anforderungen sich in der VUCA-World an Führungskräfte ergeben, kann mit passenden Strategien und Entscheidungen reagieren. Auf dieser Basis können konkrete Werkzeuge und Methoden für Leadership 4.0 vorgestellt werden, die sich direkt im Führungs- oder Beratungsalltag einsetzen lassen. Das ist ein Ziel von Leadership 365.

VUCA bedeutet Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität.

Das VUCA Konzept ist ein vom US Militär entwickeltes Rahmenmodell, um die Umgebung zu beschreiben, in denen Führungskräfte reagieren und entscheiden müssen. Das Akronym VUCA meint: Volatilität, Unsicherheit, Komplexität und Ambiguität. Volatilität meint. Die Rahmenbedingungen ändern sich ständig, es kommen neue Aufgaben hinzu, Entscheidungen sind dringend, eigentlich müssten Sie zwei Sachen gleichzeitig erledigen. Daraus ergibt sich Unsicherheit. Ihnen als Führungskraft fehlen Informationen, Ursachen und Wirkungen sind nicht klar. Außerdem könnten Sie bisherige Erfahrungen und Strategien nicht mehr oder nur begrenzt auf neue Situation anwenden. Komplexität beschreibt die Menge und Art an Informationen, die berücksichtigt werden müssen. Es gibt viele Aspekte, die zusammenhängen und sich gegenseitig beeinflussen. Diese sind Ihnen zumindest teilweise bekannt oder Sie können Konsequenzen einer Entscheidung vorhersagen. Sie können aber nicht alle möglichen Aspekte verarbeiten und für eine Entscheidung nutzen. Ambiguität bezieht sich auf die Mehr- oder Doppeldeutigkeit einer Situation. Es kommt zu einem Konflikt zwischen zwei oder mehr widersprüchlichen Entscheidungsoptionen, die beide jeweils Vor- und Nachteile haben.

Zwei Dimensionen des Konzeptes VUCA-World

Da Vor-Erfahrungen mit ähnlichen Situationen fehlen, können Sie nicht oder nur eingeschränkt vorsagen, welche Entscheidung zum gewünschten Ergebnis führen wird. Die vier Aspekte des VUCA-Konzepts lassen sich zwei Dimensionen zuordnen: „Wieviel weiß ich über die Situation?“ und „Wie gut kann ich die Ergebnisse meine Entscheidung vorhersagen?“.

Die Grafik visualisiert die Anforderungen der VUCA-World an Führungskräfte.

Digital Leadership | Führen in der VUCA-World

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

0

Ihr Warenkorb