Mein Ziel: Ich möchte stressige, langweilige oder nicht zielführende Besprechungen vermeiden, bei denen alle zu viel reden, nicht zum Punkt kommen und am Ende keine Lösung steht.

Das GROW-Modell strukturiert ein Meeting (oder einen Tagesordnungspunkt) mit vier Schritten:

  • Goal: Welches Ziel verfolgen wir mit dem Meeting?
  • Reality: Wie ist die momentane Situation?
  • Options: Welche Lösungsmöglichkeiten gibt es?
  • Wrap-Up: Was sind die nächsten Schritte?

Das GROW-Modell unterstützt Sie, Meetings effizient zu leiten.

Wenn Sie das GROW-Modell für Meetings einsetzen möchten, sollten Sie das Modell allen Beteiligten kurz vorstellen. Das ermöglicht Ihnen, immer wieder auf das Modell und die Struktur zu verweisen, und sicherzustellen, dass die Veränderung wirksam wird. Selbst solche Change-Prozesse im Kleinen werden nur funktionieren, wenn alle Beteiligten hinter der Veränderung stehen, und die klare Strukturierung der Sitzung mittragen.

Goal: Welches Ziel verfolgen wir mit dem Meeting? Welches konkrete Ergebnis erwarten wir am Ende des Meetings? Woran merken wir, dass unser Meeting erfolgreich war?

Diese Fragen können Sie für das gesamte Meeting stellen, aber auch für einzelne Punkte auf der Tagesordnung. Vorsicht: Achten Sie bei der Formulierung des Ziels darauf, dass es sich wirklich um ein Ergebnis handelt: „Wir möchten uns über das Thema XYZ austauschen“, ist z.B. kein echtes Ergebnis. Auch wenn der Austausch über ein Thema wichtig und wertvoll sein kann, ist er meistens nicht das eigentliche Ziel. Klären Sie außerdem: Was können wir innerhalb dieses Meetings leisten und wie nutzen wir die zur Verfügung stehende Zeit am besten. Ein Ergebnis könnte sein, ein Thema oder eine Frage zu vertagen, weil die Bedingungen ein Ergebnis zu erzielen nicht oder noch nicht gegeben sind (z.B. weil noch nicht alle notwendigen Informationen vorliegen, Personen mit Expertenwissen zu dem Thema fehlen, oder die für das Meeting zur Verfügung stehende Zeit nicht ausreicht.).

Dies ist geschützter Inhalt. Bitte melden Sie sich an, um ihn anzusehen.

Meetings leiten mit dem GROW-Modell